Einsatzfahrzeug: Florian Burghaun 01/46-01

Florian Burghaun 01/46-01
Florian Burghaun 01/46-01
  • Florian Burghaun 01/46-01
  • Florian Burghaun 01/46-01
  • Florian Burghaun 01/46-01
  • Florian Burghaun 01/46-01

Einsatzfahrzeug-ID: V123895 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Burghaun 01/46-01 Kennzeichen FD-LF 46
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFulda (FD)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Fulda (FD)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) der Freiwilligen Feuerwehr Burghaun.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL
  • Motorleistung: 213 kW / bei 2.600 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg

Aufbau:

  • Rosenbauer AG Werk Luckenwalde- HLF 20/16 nach DIN 14530-11 in AT 3-Bauweise
  • Aufbau in AT 3-Bauweise mit integrierter Mannschaftskabine
  • abklappbare Kotflügel, als Auftritte nutzbar
  • Dachaufbau auf dem Kabinendach mit integrierter, optischer Sondersignalanlage Hänsch

Mannschaftsraum:

  • 4x Sitzplatz mit Atemschutzgerätehalterung im Mannschaftsraum, 2x in / 2x entgegen der Fahrtrichtung
  • Mannschaftsraumbeleuchtung weiß und grün
  • automatische Drehtreppen, öffnend mit Mannschaftsraumtüren
  • Webasto-Standheizung

Löschtechnik:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (Rosenbauer N 35 mit Zentraler Wasserachse)
  • Löschleistung: 3.500l/min bei 10bar
  • Druckzumischanlage Rosenbauer DIGIMATIC
  • Schnellangriffseinrichtung 50 m, formstabiler Druckschlauch mit Hohlstrahlrohr
  • Löschwasserbehälter 1600 l
  • Schaummittelbehälter 200 l
  • komplette Steuerung mittels Rosenbauer Logic-Control-System RLCS 2.0
  • Fernstarteinrichtung für Stromerzeuger Rosenbauer RS 14 vom Pumpenbedienstand

Ausstattung/Beladung (Auszug):

  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Rückfahrkamera
  • Verkehrswarneinrichtung am Fahrzeugheck
  • LED Umfeldbeleuchtung
  • pneumatischer Lichtmast am Fahrzeugdach
  • 13 KVA Stromerzeuger
  • Hydraulischer Rettungssatz (Akku betrieben)
  • Hochdrucklüfter
  • Schaumzumischanlage Digimatic
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 Kennleuchtenmodule FG Hänsch Typ RSB-BL LED, davon 2 am Heck
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 GM
  • Bullhorn
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 27.07.2015 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 2372

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD) ›

Anzeige