Einsatzfahrzeug: Florian Hannover-Land 31/11-05

Florian Hannover-Land 31/11-05
Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05
  • Florian Hannover-Land 31/11-05

Einsatzfahrzeug-ID: V122915 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hannover-Land 31/11-05 Kennzeichen H-N 806
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenRegion Hannover (H)
Wache FF Isernhagen OF Isernhagen NB Zuständige Leitstelle Leitstelle Hannover (H)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Einsatzleitwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 513 CDI Auf-/Ausbauhersteller GSF
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen (ELW) der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Isernhagen.
Stationiert ist der ELW bei der Ortsfeuerwehr Isernhagen NB, deren Mitglieder das Fahrzeug zur Einsatzstelle bringen, wo es zusammen mit den Angehörigen der Fernmeldegruppe, die sich aus Mitgliedern mehrerer Ortsfeuerwehren der Gemeindefeuerwehr zusammensetzt, betrieben wird. Im Dienst ist das Fahrzeug seit dem 3.3.2015.

Fahrgestell:
Mercedes-Benz Sprinter 513 CDI

  • 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Motor: OM 651 DE22LA
  • Motorleistung: 95 kW / 129 PS bei 3.800 U/min
  • Hubraum: 2.143 ccm
  • L x B x H: 7.100 x 2.060 x 2.850 mm
  • Radstand: 4.325 mm
  • Leermasse: 3.600 kg
  • zul. Gesamtmasse: 5.000 kg

Ausbau:
GSF

Ausstattung u.a.:

Funkgeräte Festeinbau:

  • 3 x 4m (1 x mit 2 Bedienhörern Funktronic 6 BOS, 1 x mit Relaisstellenzusatz, 1 x mit Bedienhörer Funktronic 6 BOS)
  • 3 x 2m (Motorola GP 900 FuG 11b)
  • Vorbereitung für Digitalfunk
  • 2 Fernmeldearbeitsplätze mit Bürodrehstühlen im durch eine Schiebetür abgetrennten Funkraum
  • Besprechungstisch mit vollwertigem (3.) Fernmeldearbeitsplatz, 2 Sitzplätzen in Fahrtrichtung sowie 2 drehbaren Sitzen im Fahrerhaus; rote LED-Nachtfahrbeleuchtung am Besprechungstisch
  • Die 3 Fernmeldearbeitsplätze verfügen jeweils über eine Mehrfach-Funkbesprechung Funktronic Major BOS 8a mit Anschlussmöglichkeit für Hörsprechgarnituren und Fußsprechtasten sowie jeweils über ein Systemtelefon AGFEO ST 42 mit Erweiterung STE 40 zur Bedienung der Telefonanlage.
  • DECT-Basis für die Telefonanlage, auf den Mast absetzbar, für maximal 4 gleichzeitige Gespräche, Bus-Powered
  • Anschlussmöglichkeit für Amtsleitungen (Analog, (auch über DECT) sowie ISDN)
  • Anschlussmöglichkeit für weitere Nebenstellen (Analog sowie ISDN), Extern sowie am Besprechungstisch
  • Modulare Telefonanlage AGFEO AS 45
  • Telefon/Fax-Mobilfunkadapter
  • Telefon und Internet-Gatway mit Netzlaufwerk-Anschluss
  • Farblaser-Kombigerät für Fax, LAN-Drucker, Kopierer, Scanner: Samsung CLX-3305FN
  • 2 Laptops, die auch abgesetzt über die beiden fest verbauten Monitore (1x Funkraum, 1x Besprechungstisch) betrieben werden können (auch gespiegelt an einem Laptop möglich)
  • LAN-Anschlüsse am Besprechungstisch und am Fernmeldetisch im Funkraum
  • Antennen-Rangierfeld sowie Patchfeld für TK, LAN, WAN
  • Außenanschlusskasten für Antennen, TK, LAN, WAN
  • 230V-Dachklimaanlage Dometic
  • Seitenmarkise Fiamma F45S
  • seitlich montierbarer Antennenmast Teklite TFP145T/4
  • Rote Kennleuchten zur Kennzeichnung der Einsatzleitung ( rote LED-Magnetkennleuchte Mercura GYROLED (flash) für das Fahrzeugdach, rote LED-Aufsteckrohr-Kennleuchte Sirena Crystal 8X LED A für den Antennenmast
  • LED-Umfeldbeleuchtung (2 x links, 2x rechts, 1x Heck)
  • Autoradio mit Infrarot-Fernbedienung
  • Rückfahrkamera mit TFT-Farbmonitor

u.a. verlastet:

  • 6 Stück 2m-BOS-Handfunkgeräte FuG 11b in KFZ-Ladeschalen
  • 4 schnurlose DECT-Mobilteile in Ladeschalen
  • 1 Wechselstromerzeuger ENDRESS ESE 304 HG DIN, 3kVA, mit Isolationsüberwachung
  • 1 Leitungsroller 230V
  • 1 Anschlusskabel/Personenschutzleitung mit PRCD-S im Aluminiumgehäuse Schutzart IP 68
  • 3 Handlampen STREAMLIGHT SURVIVOR, jeweils in Ladehalterung
  • 1 Handlampe STREAMLIGHT FIRE VULCAN mit Schultertrageriemen in Ladehalterung
  • 6 Verkehrsleitkegel nach TL Leitkegel, 500mm
  • 1 Faltsignal 900 mm
  • 1 Schilderhalter zur Eigenkennzeichnung als Faltsignal-Aufsatz (Eigenbau)
  • 1 Warnblitzleuchte Nissen, neben Bodenbetrieb auch auf das Faltsignal oder den Eigenbau-Schilderhalter aufsetzbar
  • 3 Stück Warnleuchten eFlare mit Halteklammern zur Befestigung an Leitkegeln, Bodenplatten/Standfüßen sowie Adaptern zum Aufstecken der Warnleuchten auf Verkehrsleitkegel oder Faltsignale
  • 1 Faltpavillon mit Seitenteilen
  • 1 Flipchart
  • Feuerlöscher (1x Pulver, 1x CO2)
  • Teleskop-Anlegeleiter (aufgrund des Antennenmasts)
  • Notfallrucksack
  • Magnetschilder "Einsatzleitung"

Alter analoger Funkrufname bis 1.7.2016 war Florian Ronne 53/60

Vorgänger: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/41822/Florian_Ronne_5360_aD

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hänsch DBS 975 LED K2 (mit Tag-Nacht-Umschaltung) mit Zusatzblitzern nach Vorne
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Rundumkennleuchte Sirena Crystal 8X LED am Heck
  • Sondersignalanlage Hänsch Typ 620 mit Druckkammerlautsprechern im Kühlergrill (Sondersignal umschaltbar zwischen Stadt, Land oder Kompressorsimulation)
Besatzung 1/3 Leistung 95 kW / 129 PS / 127 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.000
Tags
Eingestellt am 06.06.2015 Hinzugefügt von Rüdiger Barth
Aufrufe 15368

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H) ›

Anzeige