Einsatzfahrzeug: Florian Schwarzenbruck 150/40-02

Florian Schwarzenbruck 150/40-02
Florian Schwarzenbruck 150/40-02

Einsatzfahrzeug-ID: V121494 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Schwarzenbruck 150/40-02 Kennzeichen LAU-2107
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernNürnberg
Wache FF Schwarzenbruck Zuständige Leitstelle Leitstelle Nürnberg (N, ER, ERH, FÜ, LAU)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1124 AF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1994 Erstzulassung 1994
Indienststellung 1994 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck auf Basis eines Mercedes-Benz 1124 AF / 36,4 mit feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau durch Firma Albert Ziegler GmbH und Co. KG in Giengen an der Brenz.

Das Fahrzeug wurde erstmals am 14.10.1994 zugelassen und dienste bis zur Indienststellung eines neuen HLF 20 als Erstangriffsfahrzeug bei der Feuerwehr Schwarzenbruck.

Fahrgestell:

  • Mercedes-Benz LN‘2 1124 AF / 36,4
  • Motorleistung: 177 kW bei 2600 U/min
  • Hubraum: 5958 m³
  • Allradantrieb
  • 6-Gang Schaltgetriebe
  • Länge: 7400 mm
  • Breite: 2500 mm
  • Höhe: 3150 mm
  • Radstand: 3640 mm
  • Leergewicht: 7560 kg
  • zulässiges Gesamtgewicht: 12000 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Kabine für eine Gruppenbesatzung, Besatzung: 0/1/8//9

Aufbau:

  • Albert Ziegler Giengen GmbH und Co. KG – LF 16/12 nach DIN 14530-11
  • Aufbau mit fünf Geräteräumen und tiefgezogenen Geräteräumen
  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 (1 600 l/min bei 8 bar) als Heckpumpe
  • Schnellangriffseinrichtung formstabil, 30 m
  • Löschwasserbehälter 1250 l
  • Lichtmast 2x 2000 Watt
  • Halterung für fahrbare Zwei-Personen-Haspel

Beladung:

  • Normbeladung
  • Hydraulischer Rettungssatz Weber inkl. Zwei Rettungszylindern
  • Stromerzeuger tragbar, 8 kVA
  • Beleuchtungssatz
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • Unterbaumaterial
  • Motorkettensäge
  • Wärmebildkamera Auer MSA Evolution 5000
  • Sprungretter SP 16, System Lorsbach
  • Überdrucklüfter
  • Rauchschutzvorhang
  • Hebekissen
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x Bosch RKLE 150 Drehspiegelkennleuchten
  • 1x Bosch RKLE 110 Drehspiegelkennleuchten
  • 2x Hella BSX-micro Frontblitzer
  • Fiamm TA/4 Pressluftfanfarenanlage
  • Triblitz 2 Heckwarnsystem
Besatzung 1/8 Leistung 177 kW / 241 PS / 237 hp
Hubraum (cm³) 5.958 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.000
Tags
Eingestellt am 01.04.2015 Hinzugefügt von Patrik Kalinowski
Aufrufe 7841

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nürnberg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nürnberg ›

Anzeige