Einsatzfahrzeug: Florian Speyer 01/12-01

Florian Speyer 01/12-01
Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01
  • Florian Speyer 01/12-01

Einsatzfahrzeug-ID: V121463 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Speyer 01/12-01 Kennzeichen SP-FF 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Rheinland-PfalzSpeyer (SP)
Wache FF Speyer - Hauptfeuerwache Zuständige Leitstelle Leitstelle Ludwigshafen (DÜW, FT, LU, NW, RP, SP)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Einsatzleitwagen Hersteller MAN
Modell TGM 15.250 Auf-/Ausbauhersteller Zikun
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen 2 (ELW 2) der Freiwilligen Feuerwehr Speyer, Hauptfeuerwache.

Der ELW 2 wird als Führungsmittel der technischen Einsatzleitung bei mittleren und großen Schadensereignissen verwendet. Des Weiteren stellt das Fahrzeug die erforderliche Fernmeldetechnik und IT-Ausstattung bereit, auch ein Raum für Lagebesprechungen ist vorhanden.

Zur Lagedarstellung und Führungsunterstützung steht auf allen Arbeitsplätzen CommandX zur Verfügung.

Der Aufbau des Fahrzeuges ist in zwei Räume unterteilt. Einmal der Besprechungsraum mit fünf Sitzplätzen, integrierten Anschlüssen im Tisch, 40"-Touchmonitor zur Lagedarstellung, Kühlschrank, umfangreichen Plänen und Nachschlagewerken, einer Klimaanlage und der benötigten Beleuchtung in LED-Ausführung. Der zweite Raum ist der Kommunikationsraum, der über drei identische Arbeitsplätze verfügt. Pro Arbeitsplatz ist ein Touchscreen für Funk und Telefonie vorhanden sowie zwei Monitore für Fachanwendungen.

Der AUfbauhersteller Zikun stellte den Einsatzleitwagen im Sommer 2015 auf der Interschutz in Hannover aus.

Fahrgestell: MAN TGM 15.250

Auf-/Ausbau: Zikun Firetrucks / Rosenbauer

zusätzliche Details zum Fahrgestell:

  • zulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg
  • Länge: 8.500 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 3.500 mm

Ausstattung u. a.:

  • 14-kVA-Stromerzeuger
  • 6 Monitore für Fachanwendungen
  • 3 Touchscreens für Funk und Telefonie
  • 3 eingebaute Telefone an den Arbeitsplätzen
  • TETRA-Digitalfunk
  • 2 m/4 m-Analogfunk
  • div. Unterlagen, Karten und Nachschlagewerke
  • LED-Beleuchtung
  • 40"-Touchmonitor zur Lagedarstellung
  • Klimaanlage
  • Leiter
  • DIN-A3-Farbdrucker-Fax-Kombination
  • 2 pneumatische Antennenmaste á 9 m
  • integriete digitale Steuerung und Überwachung der Stromeinspeisung
  • Anbindung an die Feuerwache durch VPN
  • Internetzugang über LTE
  • IP-Telefonanlage mit 10 Nebenstellen
  • 8 Funkverkehrskreise, davon 6 digital
  • Markise
  • hydraulisch ausfahrbare Stufe zum Besprechungsraum
  • div. Magnetschlider

Vielen Dank an die Feuerwehr Speyer für den Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hänsch RSB-BL LED
  • Axixtech MS6
  • Martin Horn 2297GM
Besatzung 1/1 Leistung 184 kW / 250 PS / 247 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 30.03.2015 Hinzugefügt von 96andyko
Aufrufe 9377

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Speyer (SP)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Speyer (SP) ›

Anzeige