Einsatzfahrzeug: Agglomeration Biel/Bienne - RegFW - Zug 4 - Modulfahrzeug

Agglomeration Biel/Bienne - RegFW - Zug 4 - Modulfahrzeug
Agglomeration Biel/Bienne - RegFW - Zug 4 - Modulfahrzeug
  • Agglomeration Biel/Bienne - RegFW - Zug 4 - Modulfahrzeug

Einsatzfahrzeug-ID: V119977 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Agglomeration Biel/Bienne - RegFW - Zug 4 - Modulfahrzeug Kennzeichen BE 667796
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)Bern
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mehrzweckfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 315 CDI Auf-/Ausbauhersteller Brändle
Baujahr 2009 Erstzulassung 2009
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Modulfahrzeug der Regiofeuerwehr Agglomeration Biel/Bienne, stationiert beim 4. Zug in Nidau/Ipsach

Das Fahrzeug wurde am 04.12.09 übergeben.

Seit 1. Januar 2013 sind die Feuerwehren Biel, Nidau-Ipsach und Twann-Ligerz-Tüscherz in der Regiofeuerwehr Agglomeration Biel zusammengeschlossen. Die frühere Feuerwehr Nidau-Ipsach bildet seitdem den 4. Zug der Regionalfeuerwehr.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 315 CDI, NCV 3
Aufbau: Brändle

Technische Daten:
Motor: 4 Zylinder, Diesel
Getriebe: 6 Gang, manuell
Hubraum: 2.148 cm³
Leistung: 110 kW/150 PS
Radstand: 3.665 mm
zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg

Ausstattung u.a.:

  • Regalsystem für Aufbewahrungskisten
  • 2 Rollcontainer mit Verkehrsmaterial
  • Lüfter

Die Sitzbänke sind seitlich im Heck angebracht, um in der Mitte Platz für die Modulcontainer zu schaffen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Hänsch Comet Blitzleuchten
  • Hella WL-LED Frontblitzer
Besatzung 1/7 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 2.148 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
Eingestellt am 27.12.2014 Hinzugefügt von Olaf Wilke
Aufrufe 4718

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bern

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bern ›