Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Selbitz 79/01

Rotkreuz Selbitz 79/01
Rotkreuz Selbitz 79/01

Einsatzfahrzeug-ID: V118536 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Selbitz 79/01 Kennzeichen HO-KV 3
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bayerisches Rotes Kreuz (BRK)
Klassifizierung First-Responder/Helfer vor Ort Hersteller Suzuki
Modell Jimny 1.3 Allrad Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzfahrzeug der First Responder (Helfer vor Ort - HvO) der BRK Bereitschaft Selbitz im Kreisverband Hof.

Der Förderverein der Helfer vor Ort beschaffte durch Spenden und aus Eigenmittel im Jahr 2014 einen Suzuki Jimny 1.3 Allrad für die First Responder Einsätze der Selbitzer Bereitschaft.

Das Weiß lackierte Fahrzeug wurde von den Kameraden selbst zum Einsatzfahrzeug Um - und Ausgebaut, beklebt und mit BOS Funk und einer Sondersignalanlage versehen.

Da das Fahrzeug auch zu Einsätze auf die Bundesautobahn A9 ausrückt wurde eine LED Heckwarneinrichtung auf dem Dachgepäckträger angebracht um die Einsatzstelle nach hinten abzusichern.

Den Heckausbau erledigten die Kameraden ebenfalls in Eigenleistung, die Rücksitzbank wurde entfernt und das Heck mit Riffelblech Alu Profile ausgekleidet.

Das Einsatzgebiet der Selbitzer HvO umfasst:

  • Stadtgebiet Selbitz
  • Die Außenorte: Rodesgrün, Weidesgrün, Neuhaus, Sellanger, Rothenbürg, Hüttung, Dörnthal
  • ein Teilstück der vielbefahrenen Bundesstrasse B 173 Hof -> Kronach
  • ein Teilstück der vielbefahrenen Bundesautobahn A9 Nürnberg -> Berlin

Fahrzeug:

  • Suzuki Jimny 1.3 Allrad
  • 4 Zylinder Benzin Reihenmotor
  • Leistung: 63kw / 87 PS bei 6000 U/min
  • Hubraum: 1328 cm³
  • max. Drehmoment: 110 NM bei 4100 U/min
  • 5 Gang Schaltgetriebe
  • Untersetzungsgetriebe
  • zuschaltbarer Allradantrieb
  • Leergewicht: 1135 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 1420 kg
  • Länge: 3805 mm
  • Breite: 1645 mm
  • Höhe (ohne RTK 7): 1705 mm
  • Höhe (mit RTK 7): 1930 mm
  • Radstand: 2250 mm
  • Böschungswinkel 36°
  • Höchstgeschwindigkeit 140 km/h
  • Beschleunigung 0 - 100 km/h: 14,1 Sek.
  • Bodenfreiheit 190 mm
  • Wendekreis 9800 mm

Farbgebung:

  • Fahrzeug in Reinweiß RAL 9010 lackiert
  • Felgen in Silber
  • rote "Bauchbinde" aus Folie in RAL 3000
  • Beklebung durch Schriftzüge in Reinweiß RAL 9010 und Tiefschwarz RAL 9005

Kommunikation

Analog:

  • 1 Fug 8b, 4 m, festeingebaut
  • 1 Fug 11b, 2m , tragbar

Digital (Tetra):

  • MRT, festeingebaut, Sepura SRG 3900 mit Handbedienteil HBC 2
  • HRT, tragbar, Sepura STP 9000 mit Ladehalterung im Fahrzeug
  • Mobiltelefon

Beladung:

  • Notfallrucksack
  • AED Medtronic Lifepak 1000
  • 2 Helme
  • 2 Einmaldecken
  • Sauerstoffgerät

Herzlichen Dank für den unkomplizierten und tollen Fototermin an die Kameraden der Selbitzer Bereitschaft!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hella RTK 7 ohne Akustik Baustein und Lautsprecher
  • Akustik: Hänsch Typ 520 mit 2 Druckkammerlautsprecher DKL 500 hinter dem Kühlergrill verbaut
  • Federal Signal Micro Pulse LED Frontblitzer
  • Heckabsicherung durch einen LED Balken:
    911 Signal Heckabsicherung C 4-8 blau/gelb mit 6 gelben LED zur Verkehrsabsicherung und 2 blaue als Heckblitzer
Besatzung 1/1 Leistung 63 kW / 86 PS / 84 hp
Hubraum (cm³) 1.328 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.420
Tags
k.A.
Eingestellt am 03.10.2014 Hinzugefügt von HLF-Driver
Aufrufe 15979

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›