Einsatzfahrzeug: Florian Hofbieber 01/46-01

Florian Hofbieber 01/46-01
Florian Hofbieber 01/46-01
  • Florian Hofbieber 01/46-01
  • Florian Hofbieber 01/46-01
  • Florian Hofbieber 01/46-01
  • Florian Hofbieber 01/46-01
  • Florian Hofbieber 01/46-01
  • Florian Hofbieber 01/46-01
  • Florian Hofbieber 01/46-01

Einsatzfahrzeug-ID: V116702 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hofbieber 01/46-01 Kennzeichen FD-HO 1246
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFulda (FD)
Wache FF Hofbieber-Mitte Zuständige Leitstelle Leitstelle Fulda (FD)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2013 Erstzulassung 2013
Indienststellung 2013 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 der Freiwilligen Feuerwehr Hofbieber-Mitte.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 203 kW / 290 PS
  • Hubaum: 6.871 ccm
  • Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Schaltautomatikgetriebe
  • Differentialsperre Vorderachse und Hinterachse
  • LKW-Anhängerkupplung mit Anhängerbremsleitungen
  • Gruppenkabine (1+8)

Aufbau:

  • Hersteller: Schlingmann
  • Aufbau aus verschweißten Stahlprofilen mit aufesetzten Aluminiumprofilen für nachträgliche Anpassungen
  • Aufbau zwischen den Achsen tiefergezoen
  • In den Rahmen gebauter Wassertank
  • Reflektorbeklebung
  • Trittstufen- und Innenraumbeleuchtung
  • Umfeldbeleuchtung
  • Heckabsicherung (orange)
  • Ladehalterung
  • Laden der Elektrogeräte wird unterbrochen, falls Batterieladung zu niedrig, um Fahrzeug fahrbereit zu halten
  • pneumatisch ausfahrbares Trittbrettsystem zur leichteren Geräteentnahme
  • Mechanische Leiterentnahmehilfe

Kabine:

  • Vier Pressluftatmer im Mannschaftsraum
  • Anlegehilfen halten gurte hoch
  • Angriffs- und Sicherheitstrupp können sich schon auf der Anfahrt ausrüsten
  • Kabinndach begehbar
  • Rückfahrkamera
  • Rückfahrwarnton
  • Unterbodenbeleuchtung
  • Horn über Fußtaster bedienbar
  • Netze zum Aufbewahren von Brillen, Handys, etc.
  • Feuerwehräxte griffbereit in den Türen
  • Schutzausrüstung unter der Sitzbank (CSA leicht, Schnittschutz)
  • Suchscheinerfer

Frontseilwinde:

  • Hersteller: Rotzler
  • Maschinelle Zugeinrichtung
  • Herausnehmbares Bedienteil
  • Flaschenzugsystem, Seil wird kraftfrei gelagert
  • Zugkraft: 50 kN (5t)
  • Länge: 60 m

Pumpe:

  • FPN 10-3000
  • Abgänge seitlich spiegelgleich
  • Automatische fein einstellbare Zumischeinrichtung ab Pumpe mit 200 l Schaummittel-Konzentrat-Tank (entspricht 600 l konentionellem Schaummittel oder 3x 20 l-Kanister)
  • AWR (Automatische-Wasserzuführungs-Regulierung)
  • Tankfüllniveauregulierung
  • Sauganschluss für weiteres Schaummittel-Konzentrat

Löschmittelvorrat:

  • 2000 Liter Wasser
  • 200 Liter Schaummittelkonzentrat

Lichtmast:

  • Ferngesteuert
  • bedienung herausnehmbar
  • 4 Scheinwerfer Hella Xenon AS200 (24 V, 42 W)

Beladung/Ausstattung:

  • Halligan
  • TNT-Tool
  • Hygienboard
  • Werkzeugkastensystem (Sortimo)
  • Ziehfix
  • Dichtmaterial
  • 16x 20 m B-Leitung (fahrend verlegbar)
  • gekuppelter Schnellangrifverteiler links und rechts
  • Schnellangriff 30m
  • Schlauchtragekorb mit Schlauchhalter
  • Sprungpolster (SP16)
  • Spineboard
  • Schleifkorbtrage
  • Wärmebildkamera (Dräger UCF7000)
  • Hochleistungslüfter (Leader MT236 Honda Motor)
  • Atemschutz-Notfalltasche
  • tragbarer Werfer 2.000 l/min bei 16 bar
  • Spreizer SP45
  • Scheidegerät S150
  • Stromaggregat 13 kVA
  • Flutlichtstrahler mit Stativ vormontiert auf Brücke mit Tragegriffen
  • Säblsäge (Akku)
  • Trennschleifer (Akku)
  • Schrauber (Akku)
  • Rettungssäge (Motorsäge mit gehärteten Schneidplatten)
  • 2 Hebekissen mit Befülleinrichtungen

Farbgebung:

  • Aufbau+Kabine: Feuerrot (RAL3000)
  • Frontstoßstange+Kotflügel: Reinweiß (RAL9010)
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hella RTK 7 LED
  • 2 Frontblitzer Axixtech MS6
  • Heckmodule Hella C-LED
  • Martin Preßluftanlage 2297GM in Frontstoßstange verbaut
Besatzung 1/8 Leistung 203 kW / 276 PS / 272 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 01.07.2014 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 2284

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD) ›