Einsatzfahrzeug: Harlingen - Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij - Seenotrettungsboot "TJERCK HIDDES" (a.D.)

Harlingen - Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij - Seenotrettungsboot "TJERCK HIDDES" (a.D.)
Harlingen - Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij - Seenotrettungsboot "TJERCK HIDDES" (a.D.)
  • Harlingen - Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij - Seenotrettungsboot "TJERCK HIDDES" (a.D.)
  • Harlingen - Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij - Seenotrettungsboot "TJERCK HIDDES" (a.D.)
  • Harlingen - Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij - Seenotrettungsboot "TJERCK HIDDES" (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V116203 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Harlingen - Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij - Seenotrettungsboot "TJERCK HIDDES" (a.D.) Kennzeichen PD 7029
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Fryslân (Provinz Friesland)
Wache Nationaal Reddingmuseum Dorus Rijkers Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe SEG/KatS Organisation Seenotrettungsdienst (international)
Klassifizierung Seenotrettungsboot Hersteller Damen Shipyards
Modell IJsselmeervlet Klasse Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 1974 Erstzulassung 1974
Indienststellung 1974 Außerdienststellung 2001
Beschreibung

Ehemaliges Seenotrettungsboot der Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij (KNRM) mit dem Namen "Tjerck Hiddes" stationiert auf der Seenotrettungsstation in Harlingen in der Provinz Friesland.

Hersteller: Damen Shipyards
Modell: IJsselmeervlet Klasse
Baujahr: 1974

Technische Daten:

  • Länge: 14,90 m
  • Breite: 4,20 m
  • Tiefgang: 1,05 m
  • Maximal Geschwindigkeit: 9 Knoten
  • Durschnittliche Geschwindigkeit: 5 Knoten
  • Motoren: 2x Caterpillar 3306-T
  • Leistung: 373 kW
  • BRT: unbekannt
  • DWT: unbekannt
  • Besatzung: 4 Mann
  • Heimathafen: Harlingen
  • Besitzer: Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij

Die Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij besass zwischen 1967 und 2004 über 5 dieser Seenotrettungsboote der IJsselmeevlet Klasse in seiner Flotte. Seit dem Jahre 2000 wurde das letzte Seenotrettungsboot dieser Klasse aus dem Einsatzdienst entfernt und bis 2004 noch als Reserve vorgehalten. Die IJsselmeervlet Klasse wurde speziell für den Einsatz im IJsselmeer entwickelt, nachdem festgestellt worden war, dass die Freizeitschifffahrt dort stark zugenommen hatte.

Die fünf Seenotrettungsboote der IJsselmeervlet Klasse waren:

Das Seenotrettungsboot wurde nach dem friesischen Admiral Tjerck Hiddes de Vries (1622-1666) benannt. Seinen Dienst in Harlingen verrichtete das Boot zwischen 1974 und 2001. Zwischen 2001 und 2004 wurde es noch als Reserveboot vorgehalten bevor es im Jahre 2004 zum Nationaal Reddingmuseum Dorus Rijkers in den Helder kam, wo es heute noch ausgestellt wird.

Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij:

Die Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij (KNRM) ist das niederländische Äquivalent zur Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Sie ist zuständig für den Such- und Rettungsdienst an der niederländischen Nordsee-Küste und dem IJsselmeer. Die KNRM unterhält zu diesem Zweck 39 Stationen. Das Hauptquartier ist seit 1996 in IJmuiden stationiert. Die Finanzierung erfolgt, wie auch bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, durch private Spenden. Die Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij (KNRM) entstand 1991 durch die Fusionierung der Noord genannten Koninklijke Noord- en Zuid-Hollandsche Redding-Maatschappij (KNZHRM) und der Koninklijke Zuid-Hollandsche Maatschappij tot Redding van Schipbreukelingen, die auch Zuid genannt wurde.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Hella KL 6
Besatzung 1/4 Leistung 187 kW / 254 PS / 251 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 02.07.2014 Hinzugefügt von "Ecki"
Aufrufe 2220

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Fryslân (Provinz Friesland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Fryslân (Provinz Friesland) ›