Einsatzfahrzeug: Kirkel - City Ambulanz - KTW - 32/45 (a.D.)

Kirkel - City Ambulanz - KTW - 32/45 (a.D.)
Kirkel - City Ambulanz - KTW - 32/45 (a.D.)

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V11425 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Kirkel - City Ambulanz - KTW - 32/45 (a.D.) Kennzeichen HOM-IA 50
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SaarlandSaarpfalz-Kreis (HOM/IGB)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Kommerzielles Unternehmen (Privat)
Klassifizierung Krankentransportwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 213 CDI Auf-/Ausbauhersteller Binz
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Krankentransportwagen KTW des privaten Rettungsdienstes City Ambulanz GmbH

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 213 CDI
Ausbau:
Binz

Die Aufschrift "BKS 19 2 18" auf der Blende des Warnbalkens steht für "Bundesverband eigenständiger Krankentransport- und Sanitätshilfsdienste", heute "Unternehmerverband privater Rettungsdienste e.V.". Die "19218" ist die Rufnummer der City Ambulanz GmbH.

Die City Ambulanz GmbH hat ihren Betriebssitz in Bexbach, Verwaltung und Leitstelle befinden sich in Illingen. Die auf medizinische Dienstleistungen spezialisierte Firma betreibt in mehreren großen saarländischen Städten Rettungswachen für Krankentransporte und ähnliche Dienstleistungen. In die Notfallrettung im Saarland ist sie hingegen nicht eingebunden. Neben vier weiteren privaten Rettungsdienstunternehmen ist auch die City Ambulanz GmbH Mitglied des Vereines Privater Rettungsdienst Saar e.V., kurz PRS. Für diesen wirbt die City Ambulanz GmbH auch mit Werbebeklebung auf ihren Fahrzeugen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Hella RTK4-SL
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Hella KL 700 am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 95 kW / 129 PS / 127 hp
Hubraum (cm³) 2.148 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 24.04.2007 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 5261

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Saarpfalz-Kreis (HOM/IGB)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Saarpfalz-Kreis (HOM/IGB) ›