Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg 26/4 (a.D.) (HH-2723)

Florian Hamburg 26/4 (a.D.) (HH-2723)
Florian Hamburg 26/4 (a.D.) (HH-2723)
  • Florian Hamburg 26/4 (a.D.) (HH-2723)

Einsatzfahrzeug-ID: V108660 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg 26/4 (a.D.) (HH-2723) Kennzeichen HH-2723
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache BF Hamburg F 26 Bergedorf (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Rüstwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Unimog U 1300 L Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 1986 Erstzulassung 1986
Indienststellung 1986 Außerdienststellung 2002
Beschreibung

Rüstwagen RW 1 der Feuer- und Rettungswache Bergedorf, F 26.

Das Fahrzeug stammt aus einer Serie von 18 Rüstwagen (1x Baujahr 1983, 6x Baujahr 1984, 6x Baujahr 1986 und 5x Baujahr 1987), die, vor Einführung der HLF, an jeder Hamburger Feuerwache stationiert waren und bei entsprechenden Einsatzmeldung (z.B. Person eingeklemmt, Person verschüttet usw.) mit dem Löschzug ausgerückt sind. Die Bestzung der RW erfolgte in Springerfunktion, in der Regel durch den Wassertrupp des LF 16.

Die Fahrzeuge sind auf Basis des Unimog 435, Baumuster 435.115, Modellbezeichnung U 1300 L, durch die Fa. Metz aus Karlsruhe nach DIN 14555, Teil 2, aufgebaut worden.

Die Rüstwagen der Baujahre 1983 und 1984 werden von einem Reihensechszylinder-Dieselmotor, Baureihe 353.961, mit 96 kW / 130 PS angetrieben, die Fahrzeuge der Baujahre 1986 und 1987 haben den leistungsstärkeren Motor der Baureihe 353.959 mit 124 kW / 168 PS.

Die Lackierung der Fahrzeuge erfolgte in RAL 3024, "Leuchtrot".

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Unimog U 1300 L
  • Motorleistung: 124 kW bei 2.800 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 5.636 cm³
  • Getriebe: Schaltgetriebe (8 Vorwärts-, 6 Rückwärtsgänge)
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7.700 kg
  • Leergewicht: 5.920 kg
  • Achslast vorne / hinten: 4.000 / 4.000 kg
  • Länge: 6.150 mm
  • Breite: 2.450 mm
  • Höhe: 3.000 mm
  • Radstand: 3.250 mm

Aufbau: Metz

Ausstattung u.a.:

  • Seilwinde Rotzler Treibmatic TR 080, Zugkraft 80 kN
  • festeingebauter Stromerzeuger 12 kVA
  • Lichtmast 2x 1.000 W, Lichtpunkthöhe 7 m
  • hydraulischer Rettungssatz
  • Satz Hebekissen
  • Satz Dichtkissen
  • Be- und Entlüftungsgerät
  • Schlauchboot
  • Schneepflug (anbaubar)
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 124 kW / 168 PS / 166 hp
Hubraum (cm³) 5.636 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.700
Tags
Eingestellt am 02.07.2013 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 2234

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›