Einsatzfahrzeug: Beauvechain - Luftkomponente - TLF - S02

Beauvechain - Luftkomponente - TLF - S02
Beauvechain -  Luftkomponente - TLF - S02
  • Beauvechain -  Luftkomponente - TLF - S02
  • Beauvechain - Luftkomponente - TLF - S02

Einsatzfahrzeug-ID: V10860 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Beauvechain - Luftkomponente - TLF - S02 Kennzeichen B-38107
Standort Europa (Europe)Belgien (Belgium)La Défense belge/Defensie van België (Streitkräfte)Composante Air/Luchtcomponent (Luftwaffe)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Militärische Feuerwehr
Klassifizierung Flugfeldlöschfahrzeug Hersteller Steyr Daimler Puch
Modell 19 S 42 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Kronenburg
Baujahr k.A. Erstzulassung 1995
Indienststellung 1995 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug (TLF) des belgischen Luftwaffe, stationiert in Beauvechain, niederländisch: Bevekom

1995 wurden neun Tanklöschfahrzeuge (4 Löschmittel) als Rapid Intervention Vehicles (RIV) an die belgische Luftwaffe geliefert. Jeweils zwei Fahrzeuge gingen an die Basen Kleine-Brogel, Bevekom, Koksijde und Florennes. Das neunte Fahrzeug wurde an der Feuerwehrschule, welche sich ebenfalls auf der Basis Kleine-Brogel befindet, in Dienst gestellt.

Fahrgestell: Steyr WD 815.73 (19S42)
Ausbau:

  • Konstruktion durch die Firma Saval-Kronenburg
  • Auslieferung durch die Firma Rosenbauer, Oostende

Löschmittel:

  • 1.000 Liter Löschwasser
  • 150 Liter AFFF-Schaummittel
  • 550 kg BC-Pulver
  • 64 kg CO2

Ausstattung:

  • Feuerlöschpumpe NH 300 mit einer Leistung von 3.000 l/min bei 10 bar
  • Fix-Mix-Zumischsystem mit 3 – 6 % Zumischung
  • Dachmonitor Rosenbauer RM 25 (1.000 – 2.500 l/min bei 10 bar)
  • Frontwinde 5 t
  • Lichtmast mit 2 Scheinwerfern je 1.000 W
  • Knurz Stromerzeuger 4,2 kW
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Bosch RKLE 110 Drehspiegelkennleuchten
  • 2 Rückblitzer
Besatzung 1/3 Leistung 306 kW / 416 PS / 410 hp
Hubraum (cm³) 11.970 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 19.000
Tags
Eingestellt am 09.06.2007 Hinzugefügt von Carsten Michalski
Aufrufe 5776

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Composante Air/Luchtcomponent (Luftwaffe)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Composante Air/Luchtcomponent (Luftwaffe) ›

Anzeige