Einsatzfahrzeug: Florian Lübeck 31/61-01

Florian Lübeck 31/61-01
Florian Lübeck 31/61-01
  • Florian Lübeck 31/61-01
  • Florian Lübeck 31/61-01
  • Florian Lübeck 31/61-01

Einsatzfahrzeug-ID: V108380 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lübeck 31/61-01 Kennzeichen HL-I 240
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinLübeck (HL)
Wache FF Lübeck-Siems Zuständige Leitstelle Leitstelle Lübeck (HL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Schlauchwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1226 AF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2011 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Schlauchwagen SW 2000 KatS (SW-KatS) des Katastrophenschutzes der Hansestadt Lübeck! Das Fahrzeug ist der Freiwilligen Feuerwehr Lübeck-Siems zugeordnet.

Das Fahrzeug stammt aus einer Landesbeschaffung von 2 Fahrzeugen. Das 2. Fahrzeug steht bei der Feuerwehr Hohenaspe (Kreis Steinburg).

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1226 AF
Aufbau: Ziegler

Beladung (Auszug):

Geräteraum 1

  • TS 10/10
  • 6 A-Saugelängen
  • 6 C-Druckschläuche
  • Auffangfaltbehälter 5000 Liter
  • Saugkorb "Amphibio"
  • Schlauchmarkierungsset
  • Teleskopleiter
  • 2 Niederschraubverteiler ( BCBC )
  • 1 Saugkorb
  • Schmutzkorb für Saugkorb
  • 2 Druckbegrenzungsventile
  • 2 Absperrorgane ( B )
  • 5 Kupplungsschlüssel
  • Reduzierungen ( 1 x A/B ) ( 1 x B/C ) ( 1 x C/D )
  • 1 Standrohr
  • je 1 Hydrantenschlüssel ( Überflur - und Unterflurhydrant)
  • Schachtschlüssel
  • Sammelstück ( ABB )
  • Schlauchschellen ( 10 x C ) ( 10 x B )
  • 2 Arbeitsleinen
  • Reservekanister 10 L für TS
  • B- Füllschlauch
  • Trichter und Einfüllhilfen

Geräteraum 2

  • Tauchpumpe mit Zubehör
  • Gummistiefel,Gullyhandschuhe
  • Reifenfüllsystem
  • Kiste mit Ladungssicherung
  • Feuerlöscher PG 12
  • Verbandkasten
  • 9 Verkehrsleitkegel im ziehbaren Koffer
  • Wathose
  • Kiste mit Schlauchmarkierungsringen
  • 2 Handlampen
  • Abschleppseil
  • 2 Stützkrümmer B
  • 4 Euroblitzleuchten
  • Werkzeugkiste mit Handwerkzeugen
  • Radkreuz
  • Warnleuchten
  • ausziehbare Schublade mit Brechwerkzeugen, Feuerwehrbeil, Feuerwehraxt, Sicherheitsleinen, Säge,Schlauchbinder und verschiedenen Kleinwerkzeugen
  • Strahlrohre (2x B, 2x C mit Mannschutz)
  • Kiste Einsatzstellenhygiene
  • Kaltgetränke
  • 10 Schlauchbrücken
  • 2 x 20 Liter Diesel

Ladefläche

  • 4 Rollcontainer a 500 m B-Druckschlauch
  • 2 Kupplungsschlüssel
  • Ersatzrad
  • Schaufeltrage
  • Standrohr
  • Abdeckplane
  • Schneeketten
  • Mehrzweckleiter

Fahrzeugkabine

  • Rückfahrkamera
  • 4 m Funkgerät mit FMS
  • 1 festeingebautes 2m Funkgerät
  • 3 x 2m Handsprechfunkgeräte
  • 2 Knickkopflampen
  • 2 Verkehrsleitkellen
  • Blendfreie Innenbeleuchtung für Einsatzfahrten
  • 3 Warnwesten
  • 1 Bodenhinderniswarnleuchte
  • Warndreieck
  • Mikrofon für Lautsprecheranlage
  • Mappe mit Einsatzdokumenten
  • 220 V Ladekabel

Das Fahrzeug ist dem 3. Löschzug-Wasserversorgung der Hansestadt Lübeck zugeordnet.

Rufname bis August 2015: 31/63-01

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Nova
  • Druckkammerlautsprecher Pintsch Bamag K-SRA 30
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Doppelblitz-Kennleuchte Hänsch Saturn am Heck
Besatzung 1/2 Leistung 188 kW / 256 PS / 252 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.100
Tags
2000, atego, bf, fw, mb
Eingestellt am 23.06.2013 Hinzugefügt von Pascal S.
Aufrufe 5825

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lübeck (HL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lübeck (HL) ›