Einsatzfahrzeug: Bergwacht Steinbach am Wald 82/01

Bergwacht Steinbach am Wald 82/01
Bergwacht Steinbach am Wald 82/01

Einsatzfahrzeug-ID: V107015 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Bergwacht Steinbach am Wald 82/01 Kennzeichen BT-BW 30
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernCoburg
Wache BRK Bergwacht Rennsteig Zuständige Leitstelle Leitstelle Coburg (CO, LIF, KC)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bergwacht
Klassifizierung All Terrain Vehicle Hersteller Bombardier
Modell Can Am Outlander 800 R MAX XT Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

All Terrain Vehicle (ATV) der Bergwacht Rennsteig auf Basis eines Bombardier Can-Am Outlander 810R MAX XT mit Auf- und Ausbau durch die Firma Quad Bayern aus Lenggrieß.

Die Bergwacht Bayern beschafft im Jahr 2012 35 ATVs von Can-Am für den Einsatz im schweren Gelände. Um die Einsatzfähigkeit auch im Winter sicher zu stellen, werden die Fahrzeuge für den Winter mit Raupensytemen, sogenannten Mattracks, ausgerüstet.

Durch die Firma Quad Bayern wurde ein Überrollbügel mit Sondersignalanlage, bestehend aus einer gelben und einer blauen Hella K-LED FO, und zwei Arbeitsscheinwerfern nachgerüstet. Zudem wurden diverse Halterungen, unter anderem für Skier, nachgerüstet. Für den Einsatz im Winter wurden die Orginalgriffe durch beheizbare Exemplare ausgetauscht und auch der Gashebel beheizbar ausgeführt.

Technische Daten:

Motor: 51 kW/69 PS bei 7.250 U/min (Rotax 810R)
Hubraum: 800 cm³
Getriebe: CVT, zweistufig (schnell/langsam), Parken, Neutral- und Rückwärtsgang (serienmäßig Motorbremse)
Leergewicht: 450 kg
zul. Gesamtgewicht: 657 kg
Länge: 2.387 mm
Breite: 1.168 mm
Höhe: 2.250 mm

FRN alt (bis 19.09.2015): Bergwacht Rennsteig Geländefahrzeug

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x Hella K-LED FO (1x blau; 1x gelb)
  • Bosch FSA 2 Starktonhörner
Besatzung 1/1 Leistung 51 kW / 69 PS / 68 hp
Hubraum (cm³) 800 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 657
Tags
Eingestellt am 08.05.2013 Hinzugefügt von Steffen Kauschke
Aufrufe 63769

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Coburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Coburg ›