Einsatzfahrzeug: BP42-387 - MB 917 AF - LiMaKw

BP42-387 - MB LN 917 - LiMaKw
BP42-387 - MB LN 917 - LiMaKw
  • BP42-387 - MB 917 AF - LiMaKw
  • BP42-387 - MB 917 AF - LiMakw
  • BP42-387 - MB 917 AF - LiMaKw

Einsatzfahrzeug-ID: V106707 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BP42-387 - MB 917 AF - LiMaKw Kennzeichen BP42-387
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundespolizeiBP40 - BP49
Wache BPolAbt Sankt Augustin Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Bundespolizei
Klassifizierung Lichtmastkraftwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell 917 AF Auf-/Ausbauhersteller Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (WAS)
Baujahr 1996 Erstzulassung 1996
Indienststellung 1996 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Lichtmastkraftwagen (LiMaKw) der Bundespolizei.

Technische Daten Fahrzeug:

  • Mercedes-Benz 917 AF (LN2)
  • Aufbau der Fa. Finsterwalder Maschinen- und Anlagenbau GmbH (FIMAG)
  • Ausbau der Wietmarscher Ambulanz und Sonderfahrzeug GmbH

Technische Daten Aggregat:

  • Nennleistung: 20 kVA
  • Aufstellhöhe: 100 m ü. NN
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Nennspannung: 400/231 V
  • Gewicht: 750 KG
  • Nenndrehzahl: 1500 U/min
  • Nennstrom: 29 A

Stationiert ist das Fahrzeug bei der Bereitschaft St. Augustin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hella KL 700
  • Hella WL-LED Frontblitzer
  • Starktonhörner
Besatzung 1/1 Leistung 125 kW / 170 PS / 168 hp
Hubraum (cm³) 5.958 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 9.000
Tags
Eingestellt am 01.05.2013 Hinzugefügt von Ma.S.K.
Aufrufe 17039

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus BP40 - BP49

Alle Einsatzfahrzeuge aus BP40 - BP49 ›