Einsatzfahrzeug: Rømø - Brandværn - SW (a.D./ 2)

Rømø - Brandværn - SW (a.D.)SC
Rømø - Brandværn - SW (a.D.)
  • Rømø - Brandværn - SW (a.D.)
  • Rømø - Brandværn - SW (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V104314 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rømø - Brandværn - SW (a.D./ 2) Kennzeichen SKB-T-2
Standort Europa (Europe)Dänemark (Denmark)Region Syddanmark (Region Süddänemark)
Wache Rømø Frivillige Brandværn Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Schlauchwagen Hersteller Toyota
Modell Land Cruiser Auf-/Ausbauhersteller H. F. Nielsen
Baujahr 1985 Erstzulassung 1995
Indienststellung k.A. Außerdienststellung 2011
Beschreibung

Schlauchwagen (Slangetender) des Tønder Komune Brandvæsen,
Rømø Frivillige Brandværn.

Fahrzeug:
Toyota Land Cruiser 4x4

Aufbau:
H.F.Nielsen

Baujahr:
1985

Anmerkungen zum Fahrzeug:
Schlauchwagen dieser Art sind in Dänemark beginnend ab Mitte der 1950er Jahre weit verbreitet. Fast jede ländliche Feuerwehr hat einen Schlauchwagen in ihrem Bestand, seit 1970 ist ein derartiges Fahrzeug vorgeschrieben für Feuerwehren in Gebieten ohne ausreichende Wasserversorgung.

In den Anfangsjahren wurden vor allem Land Rover 109 mit kurzem Radstand genutzt, die jedoch deutlich zu klein waren.

Die meisten Schlauchwagen in Dänemark haben traditionell auch eine Vorbaupumpe. Zusätzlich wird hier noch eine Schiebleiter mitgeführt, womit dieser Slangetender endgültig zum Mehrzweckfahrzeug wird.

Gerade die Kombination aus Toyota Landcruiser mit diesem einfachen Aufbau und Ausstattung von H.F. Nielsen (gehörte zeitweilig zum Falck-Konzern) war in den 1980er Jahren der meistgenutzte Schlauchwagen in Dänemark. Falck bestellte das erste Exemplar 1967, im Laufe der Jahre folgten unzählige weitere Fahrzeuge für Falck oder kommunale Feuerwehren.

Das hier gezeigte Fahrzeug wirft einige Fragen auf, die zur Zeit nicht beantwortet werden können. Gebaut wurde der Slangetender 1985. Er ist aber mit Sicherheit nicht sofort auf der Insel Rømø stationiert worden. Hier war bis mindestens 1999 ein Land Rover 109 als Schlauchwagen im Dienst.
In einer Fahrzeugliste von 2007 wird der abgebildete SW dann Rømø zugeordnet. Das Kennzeichen SKB-T2 lässt darau schließen, dass der SW ursprünglich in Skaerbaek stationiert war und dort zum Aufnahmezeitpunkt auch noch registriert war.

Fest steht, dass Ende 2011 auf der Insel Rømø ein neuer "Tender" stationiert wurde, nun ein echtes Mehrzweckfahrzeug mit einer zusätzlichen Geräteausstattung für Umweltschäden kleineren Ausmaßes.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 110
  • Druckkammerlautsprecher
Besatzung 1/2 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
4x4
Eingestellt am 21.01.2013 Hinzugefügt von Ditzj
Aufrufe 12359

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Region Syddanmark (Region Süddänemark)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Region Syddanmark (Region Süddänemark) ›