Einsatzfahrzeug: Liberec - HZS SŽDC - Gelenkmastbühne (a.D.)

Liberec - HZS SŽDC - Gelenkmastbühne
Liberec - HZS SŽDC - Gelenkmastbühne
  • Liberec - HZS SŽDC - Gelenkmastbühne

Einsatzfahrzeug-ID: V103879 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Liberec - HZS SŽDC - Gelenkmastbühne (a.D.) Kennzeichen 1A5 4482
Standort Europa (Europe)Tschechische Republik (Czech Republic)Liberecký Kraj (Region Reichenberg)
Wache HZSP SŽDC Liberec Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Gelenkmast Hersteller Škoda
Modell 706 RT Auf-/Ausbauhersteller Slovácké strojírny
Baujahr 1982 Erstzulassung 1982
Indienststellung 1982 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Eine Gelenkmastbühne der Bahnfeuerwehr in der tschechischen Stadt Liberec.

Betreiber:
Die Aufschrift Hasiči bedeutet Feuerwehr, eigentlich wörtlich übersetzt Feuerwehrleute. Die Abkürzung HZS steht für Hasičský záchranný sbor, die Bezeichnung der Berufsfeuerwehren in der Tschechischen Republik; die Beschriftung Hasiči bedeutet Feuerwehr, wörtlich übersetzt eigentlich Feuerwehrleute. Der Zusatz SŽDC steht für "Správa železniční dopravní cesty", die Betreibergesellschaft der tschechischen Bahnstrecken.

Die SŽDC ist offizieller Betreiber der Bahnfeuerwehr. Das vorher auf den Fahrzeugen befindliche Kürzel ČD der tschechischen Bahngesellschaft "České dráhy" wurde überklebt.

Fahrgestell: Škoda 706 RT

Aufbau: Slovácké strojírny a.s. Uherský Brod (CZ)

Beim Aufbau handelt es sich um eine klassische Montageplattform mit der Typbezeichnung MP-20-1 ohne Steigleitung o.ä.; das Fahrzeug kann demnach nur für technische Hilfeleistungen bzw. Rettungseinsätze genutzt werden.

Daten:

  • Maximale Rettungshöhe: 19,5 m
  • Maximale Seitenausladung: 10 m
  • Maximale Tragkraft des Korbes: 500 kg

Klassifizierung:
Nach tschechischer Norm wird das Fahrzeug PP-20 abgekürzt. Dieses steht für Požární Plošina, wörtlich üpbersetzt "Feuer-Bühne". Die 20 gibt die maximale Arbeits- / Rettungshöhe in Metern an. Als Alternativbezeichnung gibt es den Begriff Automobilová Plošina (AP), Automobil-Bühne.

Zulassung:
Das Fahrzeug hat ein Prager Kennzeichen, da die Fahrzeuge der tschechischen Bahnfeuerwehren dort zentral zugelassen werden.

Einsatzort:
Liberec (deutsch Reichenberg) liegt in Nordböhmen, hat etwa 100.000 Einwohner und ist Hauptstadt des Bezirks und der Region Liberecký kraj.

Weitere Fotos auf den Seiten des tschechischen Feuerwehrservers pozary.cz:
http://www.pozary.cz/clanek/47291-automobilova-plosina-m...ozku-skoda-706/

Der Aufbau wurde zwischenzeitlich auf ein neueres Fahrgestell umgesetzt, dieses Fahrzeug ist in dieser Form somit a.D.

-----

Automobilová plošina MP-20–1 na podvozku Škoda 706 libereckých profesionálních drážních hasičů – HZS SŽDC.

Více fotek a informací:
http://www.pozary.cz/clanek/47291-automobilova-plosina-m...ozku-skoda-706/

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • FER 8562.5 Rundumkennleuchten
Besatzung 1/1 Leistung 112 kW / 152 PS / 150 hp
Hubraum (cm³) 19.000 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 29.12.2012 Hinzugefügt von vaclavporkat
Aufrufe 4348

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Liberecký Kraj (Region Reichenberg)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Liberecký Kraj (Region Reichenberg) ›