Einsatzfahrzeug: Zollboot Priwall - Travemünde

Zollboot Priwall - Travemünde
Zollboot Priwall - Travemünde
  • Zollboot Priwall - Travemünde
  • Zollboot Priwall - Travemünde
  • Zollboot Priwall - Travemünde
  • Zollboot Priwall - Travemünde
  • Zollboot Priwall - Travemünde
  • Zollboot Priwall - Travemünde

Einsatzfahrzeug-ID: V101506 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Zollboot Priwall - Travemünde Kennzeichen DLVI
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenZoll (Deutschland)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Zoll
Klassifizierung Zollkreuzer Hersteller Fassmer Werft
Modell Glückstadt Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 1991 Erstzulassung k.A.
Indienststellung 1991 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Zollboot der Bundeszollverwaltung Deutschland, eingesetzt im Rahmen des Koordinierungsverbundes Küstenwache.

Das Schiff wurde auf den Namen Priwall getauft und wird durch die Oberfinanzdirektion Hamburg vom Hafen Travemünde aus eingesetzt.

Einsatzgebiet:  Nord- und Ostsee

Technische Daten

  • Länge: 28,62 m
  • Breite auf Spanten: 6,20 m
  • Tiefgang: 1,65 m
  • Vermessung: 138BRZ
  • Maschine: 3 x MWM TBD 604 BV 8, 825 KW, 1.745 U/min
  • Brennstoffvorrat: 11.000 Liter
  • Antrieb: Mitte verstellbar Sulzer Escher Wyss ø 1.200 mm, z=3, Seiten Festpropeller Piening, ø 1.140 mm, z=3
  • Bugstrahlruder: hydraulisch, 6,0 kN
  • Geschwindigkeit: 26 kn
  • Reichweite: 540 nm
  • Frischwasser: 2.700 Liter
  • Besatzung: 6 Personen

Ausrüstung:

  • 6,82 m Aluminium Tochterboot
  • Automatic Stern Launching System

Die Entwicklung des Zollbotes Glückstadt war so erfolgreich, dass sie als Grundlage einer ganzen Klasse diente (Schiffstyp Glückstadt). Die rechnergestützte Konstruktion und Fertigung machte eine millimetergenaue Sektionsbauweise möglich. Das schlanke Vorschiff ermöglicht auch bei schwerer See hohe Geschwindigkeiten.

Schwesterschiffe

Quelle: schiffsspotter.de/zoll.de

Die Priwall erhielt im Juli 2011, zusammen mit der Hohwacht, drei neue und umweltschonende MTU Motoren.

Bootsdaten:

  • Name: Priwall
  • Typ: Zollboot Typ Glückstadt
  • Rufzeichen: DLVI
  • Klassifikation: GL+100 A5M + MC - AUT
  • MMSI-Nummer: 211255310
  • IMO-Kennung: 9015943
  • Baunummer: 1202
  • Werft: Fr. Fassmer GmbH & Co. KG, Berne/Motzen, Deutschland
  • Baumaterial: Marine Aluminium
  • Baujahr: 1991
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 1/5 Leistung 2.475 kW / 3.365 PS / 3.319 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 120.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 21.09.2012 Hinzugefügt von "Ecki"
Aufrufe 11985

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Zoll (Deutschland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Zoll (Deutschland) ›