Einsatzfahrzeug: Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)

Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)
  • Florian Goldkronach 43/01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V100496 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Goldkronach 43/01 (a.D.) Kennzeichen BT-2049
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernBayreuth
Wache FF Goldkronach Zuständige Leitstelle Leitstelle Bayreuth (BT, KU)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell L 409 Auf-/Ausbauhersteller Ludwig
Baujahr 1977 Erstzulassung 1977
Indienststellung 1977 Außerdienststellung 2008
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 8 der FF Goldkronach im Landkreis Bayreuth.

Fahrgestell: Mercedes-Benz L 409
Aufbau:
Ludwig Feuerlöschgerätefabrik
Aufbau-Nummer: 108779

Ausstattung u.a.:

  • Tragkraftspritze TS 8/8 Ziegler (Förderleistung 800 l/min bei 8 bar)
  • Feuerlöschkreiselpumpe Ludwig FP 8/8 als Vorbaupumpe
  • 4 Pressluftatmer in der Mannschaftskabine
  • Atemschutzüberwachungstafel
  • B-Schläuche gerollt
  • C-Schläuche auf 2 Haspeln (jeweils 5 Schläuche)
  • 4-teilige Steckleiter
  • Ölsperren für Gewässer


Beide Pumpen dieses Fahrzeugs sind als Flüssigkeitsringpumpen ausgeführt, d.h. sie verfügen über keine Entlüftungseinrichtung, sondern müssen vor dem Betrieb mit Wasser aufgefüllt werden. Zu diesem Zweck wird an der Vorbaupumpe ein Segeltucheimer mitgeführt.
Im Laufe der Jahre wurde das Fahrzeug an veränderte Gegebenheiten angepasst. So befanden sich zuletzt auch 4 Atemschutzgeräte in der Mannschaftskabine - allerdings nicht wie heute üblich in Gestellen zum Anlegen während der Fahrt.
In Anlehnung an den Film "Der Schuh des Manitu" wurde das Fahrzeug auch "Jaqueline" genannt, daher der Schriftzug in der Frontscheibe.

Nach 31 Jahren Einsatzdienst wurde das Fahrzeug in den Ruhestand versetzt und durch ein HLF 20/16 ersetzt: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/100436/ Es bleibt aber weiterhin als Oldtimer im Besitz der Wehr.

Wir danken der Feuerwehr Goldkronach für die Unterstützung beim Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Hella KLJ 80 Drehspiegelleuchten
  • Bosch RKLE 90H Drehspiegelleuchte als Aufsteckblaulicht am Heck
  • Bosch Starktonhörner
  • Druckkammerlautsprecher
Besatzung 1/8 Leistung 66 kW / 90 PS / 89 hp
Hubraum (cm³) 2.307 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.200
Tags
Eingestellt am 17.08.2012 Hinzugefügt von Olaf Wilke
Aufrufe 31738

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bayreuth

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bayreuth ›