Einsatzfahrzeug: Řevnice - Trans Hospital - MZF

Řevnice - Trans Hospital - MZFSC
Řevnice - Trans Hospital - MZF
  • Řevnice - Trans Hospital - MZF
  • Řevnice - Trans Hospital - MZF

Einsatzfahrzeug-ID: V100060 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Řevnice - Trans Hospital - MZF Kennzeichen ohne
Standort Europa (Europe)Tschechische Republik (Czech Republic)Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen)
Wache Trans Hospital Řevnice Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Kommerzielles Unternehmen (Privat)
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug Rettungsdienst Hersteller Volvo
Modell BM BV 202 Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 1978 Erstzulassung 1978
Indienststellung 2011 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Ein Amphibien-Mehrzweckfahrzeug des privaten tschechischen Rettungsdienstes Trans Hospital.

Fahrgestell: Volvo BM BV 202 "Snowcat"

Der von Volvo BM (Bolinder-Munktell) gefertigte BV 202 ist ein auf Gummi-Gleisketten laufendes Allradfahrzeug. In der vorderen Einheit des zweigeteilten Fahrzeuges befindet sich der Motor, welcher die Kraft sowohl auf die vorderen Ketten als auch mittels Kardanwelle auf die hinteren Ketten überträgt. Ein hydraulischer Widder am Drehpunkt "biegt" das Fahrzeug in der Mitte um es zu steuern.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Volvo BM BV 202 NF1
  • Motor: Volvo B20B
  • Hubraum: 1986 cm³
  • Effekt: 71,4 kw bei 5300 U/min
  • Drehmoment: 145 Nm bei 3500 U/min
  • Vergaser: SU-HS6, modifiziert, 2 Stück
  • Elektrisch: 24 V
  • Hauptgetriebe: ZF S4-18/3
  • elektr. Getriebe: Volvo G5, modifiziert
  • Antriebswelle: Salisbury 5 HA
  • Steuerung: hydrostatisch
  • Maße LxBxH: 617,5 x 176 x 221 cm
  • Bodenfreiheit: 28 cm
  • Gewicht: 3200 kg
  • Last: bis zu 1000 kg
  • Treibstofftank: zwei mal 78l
  • Reichweite: 200km
  • Geschwindigkeit Vmax: 39 km/h - im Wasser 3 km/h
  • Heizung: Eberspächer B4L-24V (4300W), im hinteren Segment
  • Besatzung: bis zu 1/9

Der Nachfolger des Volvo BM BV 202 ist der Hägglund BV 206.

Auszug aus der Ausstattung:

  • Schleifkorb-Trage
  • Schaufeltrage / Spineboard
  • Vakuummatratze
  • Rettungsdienst-Rucksäcke
  • Bordwerkzeug
  • Beleuchtungssatz
  • Schwimmwesten

Verwendung:
Das Fahrzeug wird vor allem für Absicherungen im Bereich voin schwer zugänglichem Gelände, Eis und Wasser eingesetzt. Es steht jedoch auch für Primäreinsätze mit entsprechenden Gegebenheiten zur Verfügung.

Zum Transport steht ein Tieflader mit Triebkopf MB Sprinter zur Verfügung.

Besatzung:
Im vorderen Teil ist Platz für Fahrzeugführer und Kommandant, die weitere Besatzung wird je nach Verwendungszweck (Materialtransport, Personentransport, Patiententransport) angepasst.

Fahrzeuggeschichte:
Das Fahrzeug wurde Ende 2011 mit einer Laufleistung von nur 1.400 km von der norwegischen Armee übernommen, wo es als Reservefahrzeug diente. Es erfolgte der Umbau in Eigenleistung.

Betreiber:
Das 1991 gegründete Unternehmen verfügt über einen Fuhrpark von mehr als 30 Fahrzeugen und ist in den Orten Řevnice und Frymburk in den öffentlichen Rettungsdienst eingebunden. Weiter werden Leistungen im Bereich des Ärztlichen Notdienstes, der Krankenbeförderung sowie der Auslandsrückholung übernommen.

Daneben bietet die Firma die rettungsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen aller Art zu Wasser und zu Lande an.

-----

Obojživelný pásové vozidlo VOLVO Bv 202 ZZS TRANS HOSPITAL.

Pro účely možného nasazení při záchraně životů v rámci povodní, těžko přístupného terénu, sněhu či jen třeba nouzového zásobování potravinami, léky, přepravě záchranářů do nedostupných oblastí a nebo vyproštění zapadlých či uvízlých vozidel, bylo zvoleno obojživelné VOLVO Bv 202.

Trans Hospital:
Soukromá ZZS, založená 1991, provozuje třicet vozidel a speciálů.

Zabývá se zdravotnickou záchranou službou,lékařskou službou první pomoci,dopravní zdravotní službou,převozy pacientů ze a do zahraničí,asistence při kulturních,společenských,sportovních a jiných akcích,převozy obézních pacientů s velkou hmotností /tzv. sanitka XXL/,školení první pomoci pro laiky.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Warnbalken aus chinesicher Produktion

Besatzung 1/x Leistung 71 kW / 97 PS / 96 hp
Hubraum (cm³) 1.986 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.420
Tags
Eingestellt am 02.08.2012 Hinzugefügt von ZZS TransHospital
Aufrufe 32234

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen) ›