Wache: BF Nürnberg FW 4 Süd

ID D8938
Ort Europa (Europe) › Deutschland (Germany) › Bayern › Nürnberg
Organisation Feuerwehr: Berufsfeuerwehr (BF)
Wachenart Wache der Berufsfeuerwehr (BF)
Leitstelle Leitstelle Nürnberg (N, ER, ERH, FÜ, LAU)
Beschreibung Mit der Inbetriebnahme der Feuerwache Süd (heute Feuerwache 4) am 1.7.1977 werden nach mehr als 60 Jahren die Forderungen der Berufsfeuerwehr nach einer Feuerwache im Süden der Stadt endlich erfüllt. Bereits 1913 liefen die Planungen für den Bau einer Wache in diesem Stadtgebiet. Die Notwendigkeit ergab sich durch das zunehmende Wachstum der Stadt, verbunden mit der Errichtung des Industriegebietes um den Hafen und die weitflächigen Eingemeindungen im Süden 1972.

Mit der neuen Wache, besitzt die Berufsfeuerwehr eine nach modernen Gesichtspunkten konzipierte Zugwache, die eine ganze Reihe wichtiger Aufgaben übernehmen kann. Neben den Räumen für das Einsatzpersonal sind die Räume der Leitung, eine moderne Einsatzleitzentrale, die Verwaltung und zahlreiche Sonderwerkstätten mit integriert. Dazu zählen eine moderne, leistungsfähige KFZ-Werkstatt, eine Funk- sowie Atemschutzwerkstatt. Ebenso wurden auf der Feuerwache Süd eine Atemschutzübungsstrecke und ein Tauchturm mit 12 Metern Wassertiefe errichtet. Der für eine Feuerwache obligatorische Schlauchturm wurde als Übungsanlage für die Höhenrettungsgruppe umgebaut. Die Außenfassade des „Schlauchturmes“ wird als Steigerturm genutzt. Neben zahlreichen Sonderfahrzeugen ist auf der Feuerwache Süd auch die Tauchergruppe stationiert. Sie ist neben den Tauchern der BF Fürth die einzige Gruppe für den gesamten Großraum Nürnberg und „Neues Fränkisches Seenland“ die rund um die Uhr einsatzbereit ist und notfalls auch mit dem Hubschrauber der Polizeihubschrauberstaffel Bayern zu Ihren Einsätzen geflogen wird.
Fahrzeuge/Einsatzmittel Einsatzleitfahrzeug DW-4/1
Einsatzleitfahrzeug DW-4/2
Einsatzleitfahrzeug DW-4/3
Löschfahrzeug LF 16/12-4/1
Löschfahrzeug LF 16/12-4/2
Löschfahrzeug LF 16/12-4/3
Löschfahrzeug LF 16/12-4/4
Löschfahrzeug LF 16/12-4/5
Löschfahrzeug TLF 24/50
Hubrettungsfahzeug DL 23/12-2/2
Hubrettungsfahzeug DLK 23/12-4/1
Hubrettungsfahzeug DLK 23/12-4/2
Feuerwehrkran FwK 50
Rüstwagen RW 2-4/1
Rüstwagen RW 2-4/2
Gerätewagen GW-AW
(Nürnberger Spezialität-Kombination aus GW-A (Atemschutz) und GW-W (Wasserrettung))
Gerätewagen GW-T 4
Gerätewagen GW-Kran
Kombi Kombi-4/1
Kombi Kombi-4/2
Kombi Kombi-4/3
Wechselladerfahrzeug WLF-4/1
Wechselladerfahrzeug WLF-4/2
Abrollbehälter AB-MK 4 (Mulde-Kran)
Abrollbehälter AB-Mulde 1
Abrollbehälter AB-Mulde-4/1
Abrollbehälter AB-Mulde-4/2
Abrollbehälter AB-A (Atemschutz)
Abrollbehälter AB-MANV (Massenanfall von Verletzten)
Abrollbehälter AB-Transport 4
Anhänger FwA-SW (Schaum-/Wasserwerfer)
Anhänger FwA-MZB (Mehrzweckboot)
Anhänger FwA-RTB 2-4 (Rettungsboot)
Kleintraktor
Gabelstapler
Adresse
Regenstr. 4
90451 Nürnberg
Kontakt/Bewerbungadresse
Feuerwehr der Stadt Nürnberg
Regenstraße 4
D-90451 Nürnberg
Telefon: +49911/231-6400
Fax: +49911/231-6405
E-Mail: Feuerwehr@stadt.nuernberg.de
Website http://www.feuerwehr-nuernberg.de
Durchschnittliche Einsatzzahl pro Jahr k.A.
Anzahl Mitglieder k.A.

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Ort

Benutzer

Es haben sich noch keine Benutzer eingetragen