DB Rettungszug

    • DB Rettungszug

      galerie.bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=17711
      galerie.bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=17712

      Hierzu kamen Frangen nach Zweck und Eisnatzszenarien auf.

      Es gibt diese Züge an 6 Standorten:
      -Hildesheim
      -Kassel
      -Fulda
      -Würzburg
      -Mannheim
      -Stuttgart

      Die Züge sind primär für die Tunnelrettung ausgeleg. Frühr wurden sie auch als Tunnelrettungszug oder so ähnlich bezeichnet. Mannheim hat einen solchen Zug erhalten, da sich auf der ICE Strecke Mannheim-Stuttgart einige Tunnel befinden.
      Auf Neubaustrecken wie zb Frankfurt-Köln wurden die Tunnel schon ganz anderst konzipiert (Löschwasserversorgung in den Tunnel, Notstollen etc.)

      Zu Einsatzzahlen kann ich nichts sagen.
      Ich erinere mich aber dunkel an einen Einsatzbericht im FM wo ein Güterzug in eienem ICE Tunnel gebrannt hat. Dort war mindesten 1 RTZ im Einsatz.

      Der Mannheimer Zug hatte dieses Jahr mindestens einen Einsatz.
    • Da ich nicht extra ein neues Thema zu den Rettungszügen der DB eröffnen möchte, greife ich das ganze hier auf und versuche mein Anliegen möglichst genau darzulegen.

      Als ich mir gestern den Ordner Hildesheim angeguckt habe, ist mir aufgefallen, dass der Rettungszug der DB in Hildesheim quasi 3 mal in der Datenbank aufgelistet ist
      Da könnte man jetzt natürlich sagen, passt so weit, da es einmal ein Datensatz für den gesamten Zug sein soll und dann jeweils ein Datensatz für die Lok 1 und die Lok 2. Dann habe ich mir die Datensätze angeguckt und mir überlegt, die ein wenig zu überarbeiten und zu vereinheitlichen, da die RTZ in Deutschland ja fast alle identisch sind. Nach meiner Recherche entspricht der Hildesheimer RTZ auch dem Standard.
      Bei meiner Suche nach technischen Daten bzgl. der Loks habe ich dann die Informationen gefunden, dass es 15 Loks mit folgenden Nummern gibt:
      • 714 001-5
      • 714 002-3
      • 714 003-1
      • 714 004-9
      • 714 005-6
      • 714 006-4
      • 714 007-2
      • 714 008-0
      • 714 009-8
      • 714 010-6
      • 714 011-4
      • 714 012-2
      • 714 013-0
      • 714 014-8
      • 714 015-5
      Diese Loks sind aber nach den gefundenen Informationen nicht an die jeweiligen Rettungszüge gebunden sondern werden regelmäßig gewechselt. Guckt man sich nun im Fall Hildesheim die 3 Datensätze an wird diese Information bestätigt. Zu sehen sind der 714 005-6, der 714 007-2 und der 714 011-4.

      Was soll man nun mit diesen Informationen anfangen, fragt sich so mancher. Hier nun mein Vorschlag dazu:

      Da die Loks keinem RTZ direkt zugeordnet werden können, bin ich der Meinung, dass die Datensätze der Loks keinem speziellen RTZ-Standort zugewiesen werden sollten sondern wenn überhaupt ein "zentraler" Standort für die Loks erstellt werden sollte. Dementsprechend wäre mein Vorschlag für die Benennung der Loks dann auch "Deutschland - Deutsche Bahn AG - Rettungszug - Lok 714 0XX-X".

      Des weiteren wäre dann noch zu überlegen wie die Datensätze für den Rettungszug an sich aussehen sollen? Soll es pro Rettungszug einen Datensatz geben oder soll für jeden Wagen eines Rettungszuges ein eigener Datensatz angelegt werden und der gesamte Zug nur als Gruppenaufnahme im System landen?

      Die Aufteilung auf die einzelnen Wagen hätte meiner Meinung nach den Vorteil, dass die Beschreibung für den gesamten Zug deutlich kürzer wird und man umfangreiche Detailinformationen besser direkt den Wagen und den dazugehörigen Bildern zuordnen kann.

      @Patrik Kalinowski und @Rüdiger Barth ich weiß jetzt nicht genau, wer von euch beiden da der erste Ansprechpartner ist, deshalb habe ich euch einfach beide verlinkt. Ich weiß, das meine Vorschläge mit Arbeit verbunden sind, aber ich denke bei 6 RTZ in ganz Deutschland dürfte sich das hoffentlich in Grenzen halten.
      Ich hatte für die Hildesheimer Züge auch etwas voreilig eine Korrektur eingereicht und entschuldige mich jetzt schon für den damit verbundenen Mehraufwand. Ich werde jetzt erstmal abwarten was ihr zu dieser Thematik sagt und feile in der Zeit an meinen Musterbeschreibungen für den RTZ.
      Gruß Markus