Einsatzfahrzeug: Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"

Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt" Heck
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt" Arbeitsboot
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"
  • Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt"

Einsatzfahrzeug-ID: V27688 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Wasserschutzpolizei - Husum - Küstenboot "Sylt" Kennzeichen k.A.
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-Holstein
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Küstenstreifenboot Hersteller Fassmer Werft
Modell k.A. Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 2009 Erstzulassung 2009
Indienststellung 2009 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Das Polizeiboot "Sylt" der Schleswig-Holsteinischen Wasserschutzpolizei. Mit 34 Metern Länge ist es das größte und stärkste Boot der Flotte und hat sechs Millionen Euro gekostet.

Das Revier der "Sylt" reicht von der dänischen Grenze bis zur Elbmündung, die Aufgaben liegen vorwiegend im Bereich der Fischereiaufsicht, der Ahndung von Umweltverstößen und die Unterstützung der Polizei auf den Nordseeinseln.

Das Vorgängerschiff in Husum hieß ebenfalls Sylt:
/einsatzfahrzeuge/38681

Technische Daten
Besatzung: sechs Personen
Geschwindigkeit: 26 Knoten (etwa 50km/h)
L: 34,20 m, B: 7,00 m, Tiefgang: 2,00 m, Seitenhöhe: 3,60 m
Antrieb: 2x 1440 kW (2x 1958 PS)
Geschwindigkeit: 24 Knoten (etwa 50 km/h)
Klasse: GL+100 A5 K E HSDE OC2 Patrol Boat (+) MC AUT
Motorisierung: 2x MTU 16V 2000 M 72
Getriebe: 2x ZF 4540 A
Propeller: 4 Flügel Festpropeller Schaffran
Stromerzeuger: Hansa 620 DSRG marine 110 kW und Hansa 320 DSRG marine 53 kW
Bugstrahlruder: Kraeft

SAT-Kompassanlage: Raytheon- Anschütz STD 21
Selbststeueranlage: Raytheon- Anschütz NP 60
Radaranlage: Kelvin Hughes MANTA 2000-ATA
Elektronische Seekarte: Kelvin Hughes MANTA 2000 ECDIS
GPS Anlage: FURUNO GP-150
Echolotanlage: FURUNO FE-700
Log: Walker 7070
AIS Anlage: C.N.S Systems VDL 6000
NAVTEX: McMurdo NAV-7
Seefunkanlage: 2x SAILOR RT 5022 UKW DSC
Satellitentelefon: SAILOR SC 4150 Iridium
EPIRB: SAILOR SE 406-II
Transponder: SAILOR SART II
Offshore Office: GSM/ GPRS-M
Sprachaufzeichnung: Atis-Uher IR 44CF
Grenzwellenanlage: Rohde&Schwarz Postman II
BOS Funk: EADS-Telecom TELEDUX 9
Klimaanlage: Drews Marine
Feuermeldeanlage: Deckma
Bordkran: Phalfinger PK 8000 TM

Bereitschaftsboot:
Köser Marine AVON Searider 5,4M Commercial Suzuki DF 60

Infos: Landespolizei Schleswig-Holstein

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung k.A. Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 09.04.2009 Hinzugefügt von Brian Peschke
Aufrufe 21483

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Schleswig-Holstein

Alle Einsatzfahrzeuge aus Schleswig-Holstein ›