Einsatzfahrzeug: Lübtheen - Feuerwehr - FlKfz 3500

FlKfz 3500 - Lübtheen
FlKfz 3500 - Lübtheen
  • FlKfz 3500 - Lübtheen

Einsatzfahrzeug-ID: V1654 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Lübtheen - Feuerwehr - FlKfz 3500 Kennzeichen Y-595 276
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundeswehr (German Armed Forces)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Bundeswehr
Klassifizierung Flugfeldlöschfahrzeug Hersteller Faun
Modell LF 22.30/45V Auf-/Ausbauhersteller Bachert
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Feuerlösch-Kfz (FlKfz 3500) der Bundeswehrfeuerwehr des Truppenübungsplatzes Lübtheen.

Fahrgestell: FAUN LF 22.30/45V 6x4
Aufbau: Arbeitsgemeinschaft Bachert / Ziegler
Baujahr: 1989

Löschmittel:
3.500 l Wasser
280 l Schaummittel
750 kg Pulver

Pumpe: FP 24/8
Pumpenleistung: 2400 l/min bei 8 bar

Beladung (u.a.):

  • Atemschutzgeräte
  • 4-teilige Steckleiter
  • Hydraulisches Rettungsgerät
  • Kettensäge
  • Stromerzeuger 5 kVA
  • Lichtmast 2.000 W

Das FlKfz 3500 ist ein Löschfahrzeug, das von der Bundeswehr vor allem auf Truppenübungsplätzen, Flugplätzen, in Depots und bei den Pipelinepionieren eingesetzt wird.
Die Fahrzeuge wurden seit 1986 ausgeliefert. Als Ersatzbeschaffung für die FlKfz auf den Heeresflugplätzen werden FlKfz mittel, Flugplatz auf Ziegler Z 6 angeschafft. Die anderen Fahrzeuge werden vermutlich durch das neue FlKfz leicht, Flugplatz auf Scania ersetzt.

FlKfz mittel, Flugplatz: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/65849/

FlKfz leicht, Flugplatz: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/75103/

Sondersignalanlage
  • Bosch RKLE 90
Besatzung 1/5 Leistung 235 kW / 320 PS / 315 hp
Hubraum (cm³) 12.763 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 22.000
Tags 3500, bachert, bundeswehr, faun, flkfz, flkfz3500, lübtheen, truppenübungsplatz, trübpl, ziegler
Eingestellt am 09.10.2007 Hinzugefügt von johnboy

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bundeswehr (German Armed Forces)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bundeswehr (German Armed Forces) ›