Einsatzfahrzeug: Florian Emsland 93/28-51

Florian Emsland 93/28-51
Florian Emsland 93/28-51

Einsatzfahrzeug-ID: V129822 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Emsland 93/28-51 Kennzeichen EL-HR 318
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenEmsland (EL)
Wache WF H&R ChemPharm GmbH Zuständige Leitstelle Leitstelle Emsland (EL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Trockenlöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 18.340 Auf-/Ausbauhersteller Heinz Meyer Feuerwehrbedarf GmbH
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Trockenlöschfahrzeug TroLF 4000 der Werkfeuerwehr H&R ChemPharm GmbH, Salzbergen.

Die Pulverlöschanlage stammt vom Vorgängerfahrzeug und wurde von der Firma Heinz Meyer Feuerwehrbedarf GmbH auf ein neues Fahrgestell umgesetzt.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 18.340 4x2 BL
  • Motorleistung: 250 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg
  • Leergewicht: 11.000 kg
  • Achslast vorne / hinten: 7.500 / 11.500 kg
  • Länge: 8.150 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 3.200 mm

Aufbau: Heinz Meyer Feuerwehrbedarf GmbH

Ausstattung u.a.:

  • Pulverlöschanlage Fa. Total, 4.000 kg in 2 Glocken à 2.000 kg
  • CO²-Löschanlage 270 kg
  • Pulvermonitor
  • 2 Schnellangriffseinrichtungen Pulver
  • 2 Schnellangriffseinrichtungen CO²
  • Lichtmast
  • Powermoon
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Druckbelüfter
  • Gerätesatz Absturzsicherung

Ein recht herzliches Dankeschön an den Leiter der Werkfeuerwehr für den äußerst kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem Hänsch DBS 3000 LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Heckblitzer Hänsch Integro Universal LED-Modul
Besatzung 1/2 Leistung 250 kW / 340 PS / 335 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 19.06.2016 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 17571

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Emsland (EL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Emsland (EL) ›