Einsatzfahrzeug: Florian Oderland 07/FwA-Schaum

Florian Oderland 07/FwA-Schaum
Florian Oderland 07/FwA-Schaum
  • Florian Oderland 07/FwA-Schaum
  • Florian Oderland 07/FwA-Schaum
  • Florian Oderland 07/FwA-Schaum

Einsatzfahrzeug-ID: V127355 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Oderland 07/FwA-Schaum Kennzeichen k.A.
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgMärkisch-Oderland (MOL)
Wache FF Bad Freienwalde (Oder) Zuständige Leitstelle Leitstelle Oderland (FF, LOS, MOL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Anhänger Hersteller Robur
Modell HL 900.40/SBA Auf-/Ausbauhersteller Feuerlöschgerätewerk Görlitz
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Schaumbildneranhänger mit 450 Litern Mehrbereichsschaummittel (SBA 4,5) der Freiwilligen Feuerwehr Bad Freienwalde.

Mit den zwei C-Saugschläuchen konnte direkt das TLF 16 GMK eingespeist und mit Schaummittel versorgt werden. Dafür besitzt der SBA 4,5 einen C-Abgang am vorderen unteren Ende.

Fahrgestell: VEB Roburwerke Zwickau, HL 900.40/SBA
Aufbau: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz

Tankinhalt: 500 Liter

Beladung:

  • 1 C-Mittelschaumrohr
  • 1 B-Schwerschaumrohr
  • 1 C-Zumischer
  • 1 B-Zumischer
  • 2 C-Saugschläuche
  • 1 Verteiler D-C-D
  • 1 Ersatzrad
  • 2 Hemmschuhe
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung k.A. Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 15.02.2016 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 3516

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Märkisch-Oderland (MOL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Märkisch-Oderland (MOL) ›