Einsatzfahrzeug: Basel - KaPo - Polizeipatrouillenboot „Basilea II“

Basel - KaPo - Polizeipatrouillenboot „Basilea II“
Basel - KaPo - Polizeipatrouillenboot „Basilea II“
  • Basel - KaPo - Polizeipatrouillenboot „Basilea II“
  • Basel - KaPo - Polizeipatrouillenboot „Basilea II
  • Basel - KaPo - Polizeipatrouillenboot „Basilea II

Einsatzfahrzeug-ID: V117686 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Basel - KaPo - Polizeipatrouillenboot „Basilea II“ Kennzeichen BS 17
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)Basel-Stadt
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Polizeiboot Hersteller Marine Alutech OY AB
Modell Watercat 1100 II Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Polizeipatrouillenboot „Basilea II“ der Kantonspolizei Basel-Stadt.

Das Schnellboot aus Aluminium wurde in Finnland gebaut und verfügt über eine hydraulisch absenkbare Bugklappe, was die Personenrettung erleichtern soll. Es ist zudem mit einem modernen Radarsystem ausgerüstet, das in der Nacht und bei schlechter Sicht zum Einsatz kommt. Die Beschaffungskosten im Jahre 2012 betrugen 700‘000 Schweizer Franken. Es verfügt über zwei 300 PS starke Dieselmotoren, die es bis zu 50 km/h schnell fahren lassen.

Herstellerwerft: Marine Alutech OY AB, Teijo, Finnland
Modell: WATERCAT 1100 II
Baujahr: 2012

Technische Daten:

  • Länge: 11,00 m
  • Breite: 3,50 m
  • Tiefgang: 0,80 m
  • Gewicht: 8t
  • Verdrängung: 10,5 t
  • Hauptmotoren: 2x 272 kW/300PS
  • Hersteller: Volvo PENTA
  • Höchstgeschwindigkeit: 30 Knoten / 50km/h

Ausstattung (u.a.):

  • Hydraulisch absenkbare Bugklappe zur Personenrettung
  • Radar
  • AIS
  • GPS-Kompass
  • Rheinfunk
  • Digitaler BOS Funk
  • Suchschweinwerfer
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Blitzkennleuchten Hella KLX Junior Plus
  • 3 Blitzkennleuchten Hella K-LED FO
Besatzung 1/X Leistung 441 kW / 600 PS / 592 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 8.000
Tags
Eingestellt am 26.08.2014 Hinzugefügt von Marc72
Aufrufe 2771

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Basel-Stadt

Alle Einsatzfahrzeuge aus Basel-Stadt ›